Knappe Niederlage trotz starker Aufholjagd

Knappe Niederlage trotz starker Aufholjagd

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Badminton

Am zweiten Spieltag schlugen wir in Harrislee auf. Hier hatten wir uns als Ziel gesetzt, mindestens ein Unentschieden zu erlangen. Wieder mit dabei war Katharina, Jana bekam eine Pause.
Über die Herrendoppel den Grundstein legen, das war der Plan aber nicht die Realität. Sowohl Lennart und Stefan im zweiten -, als auch Tim und Tobias im ersten Doppel fanden zu keinem Zeitpunkt zu ihrem Spiel. Beide mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Selbiger Spielverlauf zeigte sich auch im Damendoppel.
Mit einem 3:0 Rückstand ging es in die Einzelbegegnungen. Alle drei Herreneinzel konnten gewonnen werden, Lennart machte es im dritten Satz nochmal spannend, stand am Ende aber wie Tim und Tobias als Sieger fest. Knapp an der Überraschung gescheitert ist Katharina, die im zweiten Satz eine tadellose Leistung zeigte und nur knapp verlor.
Somit sollte erneut das Mixed die Entscheidung liefern. Diesmal schlug Nina an der Seite von Stefan auf, nach starkem Beginn im ersten Satz wurden die Gastgeber stärker und kämpften sich in den Satz. Leider verloren Nina und Stefan das Mixed und wir das zweite Saisonspiel mit 5:3.
Am 24.10.2019 empfangen wir in heimischer Halle um 20:00 Uhr die Mannschaft aus Langenhorn/Leck, hier soll es dann mit den ersten Punkten der Saison klappen.